Hinweise zur Verwendung unserer Dufttarts


Die Dufttarts (Waxmelts) werden oben in die Verdampfer-Schale einer Duftlampe gelegt.

Unten sorgt ein duftfreies Teelicht für die langsame Erhitzung.

 

Wasser wird, anders als bei der Nutzung mit Duftölen, nicht hinzugefügt!

 

Reinigung

Wachsreste eines Tarts lassen sich nach dem Erkalten des Wachses, leicht aus der Schale der Duftlampe entfernen. Verbleiben dennoch Wachsreste, kann die Duftlampe, z.B. im Gefrierfach, kurz durchgekühlt werden. Danach lässt sich der Wachs leicht aus der Schale hebeln.

 

Übrigens: Unsere Dufttarts können selbstverständlich auch in Schalen elektrischer Duftlampen geschmolzen werden.

 

Gefahrenhinweis

Verbrennungsgefahr durch heißes Wachs.

Nicht länger als 4 Stunden am Stück verdampfen lassen und gut durchlüften.

Dufttarts sind kein Spielzeug und gehören nicht in Kinderhände.